• Die Kleiderkammer

    Das soziale Kaufhaus

Die Kleiderkammer

Die Kleiderkammer verdankt ihre Existenz der Hilfsbereitschaft vieler Menschen. Statt Kleidung usw. zu entsorgen, bringen sie seit über drei Jahrzehnten diese Sachen in unsere Einrichtung. Es macht ihnen Freude bedürftigen Mitmenschen zu helfen.

Sie können, verwendungsfähige Kleidungsstücke und Gebrauchsgegenstände zu den Öffnungszeiten in die Kleiderkammer nach Asbach, Hauptstr. 45, bringen. Falls nicht anders möglich, holen wir Sachspenden auch gerne bei Ihnen ab. Für eine Terminabsprache sind wir unter der Rufnummer der Kleiderkammer: 02683/947115 während der Öffnungszeiten erreichbar.   

Um welche Sachspenden geht es?

  • gut erhaltene Textilien (Kleider, Hosen, Jacken und Mäntel usw.)
  • gut erhaltene Schuhe und Stiefel für den Sommer/Winter
  • Wäsche, Bettzeug und Decken
  • Spielzeug
  • Hausrat / Kleinmöbel
  • Bücher und CD´s / DVD´s (kleine Mengen)


Für Möbel und größere Haushaltsgeräte, wie Kühlschränke etc. haben wir leider keinen Platz. Solche Angebote können am „Schwarzen Brett“ der Kleiderkammer ausgehangen werden. 


Ein soziales Kaufhaus

In der Kleiderkammer können für einen kleinen Obolus gut erhaltene Kleidungsstücke, Haushalts- und Gebrauchsgegenstände, Kleinmöbel usw. erstanden werden. Die Erlöse aus dem Verkauf der gespendeten Sachen werden, nach Abzug der Kosten (Miete, Energie- und Autokosten, usw.) an gemeinnützige und soziale Einrichtungen und bedürftigen Familien und Einzelpersonen gespendet.

Kleidung wird kostenlos abgegeben:

  • bei Nachfragen durch das Sozialamt
  • bei sozialen Notfällen
  • an humanitäre Vereine oder Gruppen, die in Notstandsgebiete reisen/spenden
  • an Obdachlose und bei sonstigen Notfällen
  • an den Tierschutz
  • für Hilfslieferungen nach Afrika, Griechenland usw.

In all diesen Fällen wird keine Kontrolle ausgeübt. Die Voraussetzung ist und bleibt Vertrauen.


AWO Kleiderkammer Asbach

 Hauptstraße 45
53567 Asbach


 Öffnungszeiten:

Dienstag & Mittwoch
09:00 – 12:30 Uhr
Freitag
14:00 – 18:00 Uhr
(außer zwischen Weihnachten und Neujahr)