Menü
  • AWO Ortsverein Asbacher Land e.V.

Aktuelles

Gut besuchte Weihnachtsfeier 2019 der AWO Asbacher Land

Am 30.11.2019 konnte der 2. Vorsitzende des AWO Ortsvereins, Heribert Müller, zahlreiche Gäste – darunter auch viele Kinder – im Saal Höfer in Buchholz begrüßen.

Bei Kaffee/Tee und Kuchen, besinnlicher weihnachtlicher Atmosphäre wurden gute und schöne Gespräche geführt. Begleitet mit einem Lied wurde der Nikolaus empfangen. Er sparte nicht mit wohlwollenden Worten an die AWO und an die Gäste. Die Kinder wurden gelobt und jedes Kind erhielt vom Nikolaus eine Tüte mit Leckereien. Auch an die erwachsenen Gäste im Saal hat er gedacht. Es wurden Nikoläuse mit leckerem Inhalt und gespendete  Basteleien verteilt.

Mehr…

Nach der Verabschiedung des Nikolaus eine Überraschung: Der AWO Kreisvorsitzende, Fredi Winter und das Gründungsmitglied des Ortsvereins Asbacher Land, Ludwig Eich ehrten unser langjähriges Mitglied Ursula Tschöpe. Uschi hat – als gute Seele – über viele Jahre bis heute als ehrenamtliche Mitarbeiterin in der Kleiderkammer mitgewirkt. Zum Jahresende verlässt sie Asbach.

Wie von vielen erwartet startete die große Tombola. Viele schöne Preise, Hauptpreis Flachbild TV, wurden verlost.

Nach ein paar besinnlichen und weihnachtlichen Stunden ging ein schöner Nachmittag zu Ende und die Gäste begaben sich auf den Heimweg.

Ein Lob an alle, die zum Gelingen der Weihnachtsfeier beigetragen haben. Den Spendern und Helfern, dem Vorstand des Vereins. Hervorheben möchte ich aber die Mitglieder des Kleiderkammerteams, die neben der ehrenamtlichen Arbeit in der Kleiderkammer, schon seit Wochen den Tag vorbereitet und auch heute vollen Einsatz gezeigt haben.

 

Weniger…

Volles Haus beim Martinskaffee!

Viele Freundinnen und Freunde der AWO trafen sich am 06. November in der Kleiderkammer zum traditionellen Martinskaffee. Mit Kaffee, frisch gebackenem Kuchen sowie mit Käse und Wurst belegten Brötchen ließen es sich die Gäste gutgehen. Unterhaltsame Gespräche wurden geführt und trugen zu ein paar schönen, gemütlichen Stunden bei.

Mehr…

Im Verlauf der Feier erhielten alle einen Weckmann geschenkt; Martinslieder wurden gesungen. Gegen 17.00 Uhr verließen zufriedene Gäste die Kleiderkammer; ein stimmungsvoller Nachmittag ging zu Ende.

Herzlichen Dank an die Spender der leckeren Kuchen. Besonderer Dank gilt dem tollen Kleiderkammerteam für den bestens organisierten Nachmittag.

Weniger…

AWO Asbacher Land „on tour“.

Am 2. September 2019 ging die AWO Asbacher Land auf Tour. Mit dem Bus ging es nach Vallendar. Dort stand die MS Fortuna bereit um von der AWO geentert zu werden.

Mehr…

Auf Deck 1 hatte das Team der Asbacher Kleiderkammer das berühmte AWO-Frühstück schon vorbereitet, welches wieder zur vollsten Zufriedenheit genossen wurde.

Bei „Kaiserwetter“ hieß es dann „Leinen los“. Die Fahrt führte an Koblenz vorbei durch das Weltkulturerbe Mittelrheintal bis nach Oberwesel. Am Ziel angekommen konnte man den Weinort erkunden, ein Mittagessen zu sich nehmen oder bei Kaffee und Kuchen die Sonne genießen. Gegen Abend legte die MS Fortuna wieder ab.

Auf der Rückfahrt wurde ein leckerer Kartoffelsalat mit Würstchen gereicht. So gestärkt konnte man in der warmen Herbstsonne nochmals der Loreley und den Burgen und Festungen entlang des Rheins zuwinken, bevor sich - viel zu schnell - wieder Vallendar am Horizont zeigte.

Der Bus brachte uns dann - schweren Herzens - zurück nach Asbach. Gegen 19.00 Uhr ging ein traumhafter Tag zu Ende.

 

Weniger…

AWO 40 Jahre im Dienst der Nächsten

Der AWO Ortsverein im Asbacher Land feierte am 7. April 2019 mit rund 80 Gäste und Gratulanten in der Gaststätte Höfer in Buchholz sein 40jähriges Bestehen. Die Bürgermeisterin der Gemeinde Buchholz, Frau Wallau, der Beigeordnete der VG Asbach, Herr Harf und der Vorsitzende des AWO Kreispräsidiums, Herr Winter ließen es sich nicht nehmen, die sozialen Leistungen des Vereins anerkennend zu würdigen. Für die Ortsgemeinde Asbach gratulierte Bürgermeister Dahl, für den Landkreis die Beigeordnete Haas. Unter den zahlreichen Gästen befanden sich Vertreter der Albert-Schweitzer-Schule, der Realschule Plus und deren Fördervereine. Für die Kamillusklinik durfte der AWO Vorsitzende Günter Behr den kaufmännischen Direktor Herrn Billig begrüßen. Die Asbacher Tafel wurde von Frau Prusseit und Frau Krautscheid vertreten.

Mehr…

Als besonderer Ehrengast und Festrednerin des Tages würdigte die Staatsministerin von Rheinland-Pfalz, Frau Sabine Bätzing-Lichtenthäler das unermüdliche Engagement des Vereins und seiner ehrenamtlich tätigen Mitglieder. Als besondere Leistung verwies sie auf die Kleiderkammer, durch die bedürftige Menschen mit Kleidung und Hausrat seit vielen Jahren versorgt werden. Auch die Angebote der AWO gegen Einsamkeit im Alter sind neben einer stabilen ärztlichen Versorgung in einer Kommune ein wichtiger Bestandteil der Versorgung bedürftiger Menschen. Hierbei könne das sogenannte Asbacher Hausärzte Modell, das in Zusammenarbeit im Verbandsgemeinderat beschlossen wurde, zur Lösung der Probleme beitragen. Im Rahmen der Veranstaltung wurden Hilde Eich, Ludwig Eich und Günter Behr als Gründungsmitglieder mit der goldenen, Steffi Kloer, Brigitte Pfeifer und Günther Kuss mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Erika Ringel wurde mit der bronzenen Ehrennadel geehrt. Der AWO Kreisverband zeichnete den Ortsverein für seine besonderen Verdienste um das Gemeinwohl mit der Jupp-Füllenbach-Urkunde aus.

Die dem Verein zugegangenen Spenden werden ausnahmslos an gemeinnützige Einrichtungen weitergegeben.

Weniger…

Generationennachmittag der AWO im Asbacher Land

Bei herrlichem Sommerwetter konnte der Vorsitzende des AWO Ortsvereins im Asbacher Land, Günter Behr, rund 70 Gäste auf dem Grillplatz in Buchholz Mendt begrüßen. Eingeladen waren nicht nur Mitglieder des AWO Ortsvereins, sondern alle, die einen schönen Nachmittag mit unterhaltsamer Live-Musik von Ewald Ditscheid in fröhlicher und gemütlicher Runde verbringen wollten. Rhein-, Wein-, Seemannslieder sowie Akkordeon Spezialitäten trugen zu einer tollen Stimmung bei. Sie zeigte den Freunden der AWO im Asbacher Land mal wieder, wie wichtig solche Veranstaltungen für Menschen gegen Vereinsamung im Alter sind. Den Gästen wurde eine Begegnungsmöglichkeit geboten, die bei allen sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Mehr…

Für den Vorstand der AWO und das Team der Kleiderkammer war die tolle Stimmung unter den Gästen erneut eine wunderbare Bestätigung der Arbeit, die vom Verein  im Asbacher Land in ehrenamtlicher Tätigkeit geleistet wird. Der Generationennachmittag ist neben dem Oster- und Martinskaffee, der Weihnachtsfeier und weiteren Aktivitäten eine gerne angenommene Veranstaltung des AWO Ortsvereins im Asbacher Land.

Weniger…

Hildegard Eich ausgezeichnet

Rentnerin Hildegard Eich gründete mit anderen Bürgern 1978 den AWO-Ortsverein in der Verbandsgemeinde Asbach. Nun wurde ihr für ihr Wirken die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz verliehen.

Am Ende seiner Amtszeit freute sich Landrat Rainer Kaul, bei seiner letzten Amtshandlung auch Frau Eich die Ehrennadel mit Urkunde und einen Blumenstrauß überreichen zu dürfen.

Ihre Verdienste zum Wohle der Allgemeinheit und die vielen ehrenamtlichen Stunden, die Frau Eich über Jahrzehnte geleistet hat, wurden auch vom Vorsitzenden der der AWO im Asbacher Land, Günter Behr, gewürdigt.

Mehr…

von links nach rechts: Ursula Tschöpe, Heidrun Schulz, Landrat Kaul, Hildegard u.Ludwig Eich, Marianne Haakert, Michael Becker, Angelika Schmidt, Günter Behr

Weniger…

AWO OV Asbacher Land e.V.
Hauptstraße 45
53567 Asbach

Tel.: 02683 - 947115
E-Mail: awo-asbacherland@web.de



AWO
Kleiderkammer Asbacher Land
Hauptstraße 45
53567 Asbach

Öffnungszeiten:
Dienstag & Mittwoch
09:00 – 12:30 Uhr
Freitag
14:00 – 18:00 Uhr
(außer zwischen Weihnachten und Neujahr)